Wie entwickeln wir Software?

Was sich einfach anhört ist für den Fachmann ein wichtiges Kriterium um zu einem fertigen Produkt zu gelangen. Der Maßstab für ein gutes Softwareprodukt ist dessen problemloser, komfortabler und sicherer Einsatz.

Wir nutzen zur Softwareentwicklung bevorzugt das System der agilen Projekte.
Agile Entwicklung bedeutet Beweglichkeit mit einer schlanken und flexiblen Vorgehensweise.
 
Im Gegensatz zu der klassischen Softwareentwicklung, die nicht zu Unrecht den Ruf hat, schwerfällig und bürokratisch zu sein, arbeitet wir zielorientiert und in ständiger Kommunikation mit dem Auftraggeber. So ist es möglich, die Ziele der Entwicklung optimal umzusetzen und kann besser auf die Probleme bei der Umsetzung sowie sich ändernden Bedingungen beim Kunden einzugehen.
Was sind die Vorteile dieser Vorgehensweise?

Genau definierte Eigenschaften während des Entwicklungsprozesse sowie der Einsatz hochentwickelter Entwicklungswerkzeuge sind wichtig. Wesentlich wichtiger ist jedoch die Qualifikation und Weiterbildung/Schulung der Mitarbeitenden und eine effiziente Kommunikation zwischen ihnen.

Funktionierende Programme sind wichtiger als eine zu ausführliche Dokumentation. Das Ziel der Entwicklung ist eine optimale ergonomische Software. Zudem ist eine intuitiv verständliche Software hilfreicher als eine umfangreiche Dokumentation, die sowieso meistens nur als Nachschlagewerk genutzt wird.
Die ständige Zusammenarbeit mit dem Kunden steht im Vordergrund. Ein Lastenheft oder Vertrag ist die Grundlage für die Zusammenarbeit. Was der Kunde aber wirklich willkann nur in ständiger Kommunikation mit dem Kunden ermittelt werden, die deshalb eine grundlegeden Vorraussetzung für die Entwicklung eines optimalen Projektes ist.
Man benötigt Mut und Offenheit für Änderungen,  ein festgelegter Plan muss nicht zwangsläufig strikt beachtet werden. Während der Laufzeit des Entwicklungsprojektes ändern sich viele Anforderungen, ebenso wie das Verständnis des Problemfeldes. Das Entwicklerteam sollte  darauf schnell reagieren können. Um das zu realisieren, bieten wir Ihnen langjährige Erfahrung im Software-Design.

Ein Merkmal der agilen Entwicklung ist, dass sie in einem Prozess dazu dienen kann, die Aufwandskurve möglichst flach zu halten. Als Leitsatz für die agile Methode gilt: „Je mehr Du nach Plan arbeitest, um so mehr bekommst Du das, was Du geplant hast, aber nicht das, was Du brauchst.“  Ein wahrer Spruch! Wir wollen Ihre Zufriedenheit mit unserem Produkt und nicht nur ein abgearbeitetes Lastenheft.
Ziel ist auch, den Softwareentwicklungsprozess durch Abbau der Bürokratisierung und durch die stärkere Berücksichtigung der menschlichen Aspekte effektiver und für alle Beteiligten vorteilhafter zu gestalten.
Wir versuchen, die reine Entwurfsphase auf ein Mindestmaß zu reduzieren und im Entwicklungsprozess so früh wie möglich zu ausführbarer Software zu gelangen, die dann in regelmäßigen, kurzen Abständen dem Kunden zur gemeinsamen Abstimmung vorgelegt werden kann. Auf diese Weise soll es jederzeit möglich sein, flexibel auf Kundenwünsche einzugehen, um so die Kundenzufriedenheit insgesamt zu erhöhen

Kontakt

Bytecompany
Museumstraße 15
D-91555 Feuchtwangen

  • dummy+49 (0) 9852-9088100

  • dummy+49 (0) 9852-9088102

  • dummy info@bytecompany.de